Laut staatlicher Anordnung darf die Grundschule Neunkirchen am Brand bis zum 19.04.2020 nicht betreten werden!

Dies betrifft ausdrücklich auch unsere Proben- und Aufenthaltsräume.

Vielen Dank für das Verständnis.

Die Vorstandschaft der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand e.V.

Liebe Mitglieder, Musiker/innen, Lehrer/innen und Unterstützer,

wie auf vielen Ebenen bereits kommuniziert, hat der Freistaat Bayern ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich der Osterferien aufgrund der aktuell sehr dynamischen Entwicklung des COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) Maßnahmen zur Eingrenzung ergriffen. Wir untersützen diese Entscheidung und sind uns unserer Verantwortung bewusst, mit diesen Maßnahmen die Ausbreitung der Viruserkrankung zumindest verlangsamen zu können.

Folgende konkrete Maßnahmen gelten daher bis mindestens 19.04.2020:

  • Ausfall des Bläsergruppenunterrichts (Orchesterstunde und Individualunterricht),
  • Entfall des Probenbetriebs (Junior-, Schüler-, Jugend- und Symphonisches Blasorchester und Ensembles),
  • Absage der bevorstehenden Veranstaltungen (Big Band und Frühjahrskonzert),
  • Absage der Teilnahme am Bundesbezirksmusikfest in Stockheim mit verbundenem Wertungsspiel und
  • Entfall von Ständchen und jeglicher sonstigen öffentlichen Auftritten.

Darüber hinaus empfehlen wir in enger Abstimmung mit dem NBMB und den zuständigen Behörden auch den Ausbildungsbetrieb der jeweiligen Instrumentallehrer/innen einzustellen. Da der Instrumentalunterricht aber privatrechliche Vereinbarungen zwischen den Lehrern und Schüler/innen bzw. Erziehungsberechtigten sind, muss dies individuell über die jeweiligen Lehrer geregelt werden.

Die musikalische Ausbildung wird seit vielen Jahren unter der Koordination der Jugend- und Trachtenkapelle e.V. von hochqualifizierten und -engagierten, überwiegend freiberuflichen Musiklehrern durchgeführt. Diese haben einen maßgeblichen Anteil an der Entwicklung unseres Vereins.

In dieser aktuell auch für die Musiklehrer sehr angespannten Situation ist es uns ein wichtiges Anliegen auch weiterhin als zuverlässiger Partner für stabile finanzielle Verhältnisse der Musiklehrer zu sorgen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn auch Sie trotz Unterrichtsausfalls weiterhin mit Ihren konstanten Beitragszahlungen dazu beitragen, dieses Anliegen zu untersützen. Auch als Verein stellt uns diese Situation vor große organisatorische, aber auch finanzielle Herausforderungen. Wir sind uns sicher, dass wir diese Situation trotzdem gemeinsam mit Ihnen meistern werden.

Üblicherweise schließen wir unseren Schriftverkehr mit einem musikalischen Gruß ab. Heute und in den nächsten Wochen und Monaten wünschen wir Ihnen aber ausdrücklich eine gute Gesundheit. Wir hoffen, dass wir alle aus dieser Situation als Gemeinschaft gestärkt hervorgehen.

Bleiben Sie gesund!

Die Vorstandschaft der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand e.V.

Aus aktuellem Anlass und um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, sehen wir uns leider gezwungen, unser anstehendes Big Band Konzert am 21.03.2020 abzusagen!

Wir bedauern dies zutiefst, jedoch ist diese Entscheidung zu Ihrer eigenen Gesundheit unumgänglich.

Bereits erworbene Karten können selbstverständlich zurückgegeben werden.

Wir hoffen auf eine baldige Besserung der Lage und wünschen allen Musikerinnen und Musikern, unseren Mitgliedern sowie allen Anhängern und Gästen unserer Konzerte alles Gute und bedanken uns für das Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Die Vorstandschaft der Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand e.V.

Am Sonntag, 16.02.2020, nahmen unsere jüngsten Musikerinnen und Musiker anlässlich des Bläsergruppenkonzertes in der Grundschule Neunkirchen am Brand unsere Bühne für sich ein.