Brass am Brand

Georg Maderer gründete das Blechbläserquintett „Brass am Brand“ Anfang der 1990er Jahre mit seinen Musikschülern. Seitdem musiziert das Ensemble in gleicher Besetzung: zwei Trompeten, eine Posaune, ein Waldhorn und eine Tuba.

Das Repertoire von „Brass am Brand“ reicht von klassischer Musik über moderne Arrangements bis hin zu zeitgenössischer Musikliteratur. Von der Renaissance über den Barock bis zur Moderne, von traditioneller Blasmusik bis zur Filmmusik ist für jeden Geschmack etwas geboten.

Das Blechbläserquintett spielt bei Chorkonzerten, Geburtstagen, Hochzeiten und Firmenfesten, aber auch bei Volksfesten und verschiedenen kulturellen Ereignissen.

Ein besonders großer Fan von „Brass am Brand“ ist der Wirt des „Entlas Keller“. Er lässt seine Besucher seit mehreren Jahren jeweils zur Eröffnung seiner Biergartensaison und zum „letzten Bier vom Berch“ von dem erstklassigen Blechbläserquintett unterhalten.

Die wichtigsten Termine

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen